Jetzt erschienen: "Ein Spiel dauert 90 Millionen"

Kult-Trainer Peter Neururer verfasste das Vorwort zum BuchWeiterlesen»

"Generation Kohl" im WDR

Kulturmagazin WestArt besuchte Andreas HockWeiterlesen»

Andreas Hock bei "sonntags" im ZDF

Das Gesellschaftsmagazin beschäftigte sich mit der deutschen SpracheWeiterlesen»

Andreas Hock diskutierte im Deutschlandfunk

"Diagnose Sprachverfall" war das Thema in der DLF-Sendung "Lebenszeit". Weiterlesen»

Andreas Hock zu Gast im MDR

Unserer Sprache ihr Niedergang war Thema in "MDR um Vier"Weiterlesen»

Neues von unserer Sprache ihrem Niedergang

"Wenn Du mich frägst, macht das in keinster Weise Sinn" ist erschienenWeiterlesen»

"Ein Bier. Ein Buch" im Bayerischen Fernsehen

Andreas Hock präsentiert sein neues Buch in der "Frankenschau" Weiterlesen»

Andreas Hock zu Gast bei Volle Kanne

"Bin ich denn der Einzigste hier, wo Deutsch kann?" war Thema im beliebten ZDF-MagazinWeiterlesen»

Interview im RBB Inforadio

Andreas Hock sprach mit Moderator Gerd Dehnel über den Niedergang der UmgangsformenWeiterlesen»

Andreas Hock im Frühstücksfernsehen

War früher alles besser? Das neue Buch "Ich verbitte mir diesen Ton, Sie Arschloch" war Thema bei Sat1Weiterlesen»

34 Wochen auf der SPIEGEL-Liste

Großer Erfolg für "Bin ich denn der Einzigste hier..." - Titel jetzt auch als Hörbuch erschienenWeiterlesen»

Andreas Hock zu Gast im MDR

In der Nachmittagssendung "MDR um Vier" gab's Einblicke in ein verschnupftes Allergikerleben.Weiterlesen»

"Hatschi!" auf BILD.de

Deutschlands größte Zeitung berichtete in ihrer Online-Ausgabe über das neue Buch von Andreas Hock.Weiterlesen»

Das neue Buch: "Hatschi!"

Witzig und wissenswert: Einblicke ins verschnupfte Leben eines Allergikers.Weiterlesen»

BR-Frankenschau berichtet über Andreas Hock

In der Sendung gab's Bücher-Tipps zu Weihnachten - die Redaktion empfahl "Bin ich denn der Einzigste hier, wo Deutsch kann?"!Weiterlesen»

"Bin ich denn..." für Leserpreis nominiert

Andreas Hocks Spiegel-Bestseller "Bin ich denn der Einzigste hier, wo Deutsch kann?" wurde als bester Buchtitel vorgeschlagenWeiterlesen»

Neues Buch in SPIEGEL-Bestsellerliste

Der Titel "Bin ich denn der Einzigste hier, wo Deutsch kann" schaffte den Sprung in die TOP 20.Weiterlesen»

BR-"Nachtlinie" mit Andreas Hock

Neues Buch war Thema in der wohl außergewöhnlichsten Talkshow des Bayerischen Fernsehens.Weiterlesen»

Andreas Hock zu Gast bei SAT1

Am Freitag, den 5. September, war Andreas Hock zu Gast im Frühstücksfernsehen von SAT1 und präsentierte dort live sein neues Buch "Bin ich denn der Einzigste hier, wo Deutsch kann?" Weiterlesen»

Bericht in "Auf einen Blick"

Eine der größten deutschen Fernsehzeitschriften berichtet über das Buch "Bin ich denn der Einzigste hier, wo Deutsch kann?". Weiterlesen»

Interview auf SZ-Online

Zum Erscheinungstermin von "Bin ich denn der Einzigste hier, wo Deutsch kann?" veröffentlichte die Süddeutsche Zeitung ein großes Interview mit Andreas Hock auf ihrer Website.Weiterlesen»

Hellmuth Karasek über das neue Buch

Seit 15. August ist „Bin ich denn der Einzigste hier, wo Deutsch kann?“ erhältlich. Das Buch befasst sich humorvoll mit dem Niedergang unserer schönen Sprache. Das Vorwort schrieb Hellmuth Karasek.Weiterlesen»

Auftritt bei TV-Total!

Am Mittwoch, 13. November war Andreas Hock zu Gast bei Stefan Raab und stellte sein „Buch der legendären Panini-Bilder“ vor.Weiterlesen»

Interview auf Focus Online

Großes Interview mit Autor Andreas Hock auf Focus Online zum Buch "Like mich am Arsch".Weiterlesen»

Andreas Hock zu Gast bei "Nate Light"

Am Donnerstag, 7. November, war Andreas Hock zu Gast in der Talkshow "Nate Light" und stellte dort sein neues Buch "Like mich am Arsch" vor.Weiterlesen»

Interview in Liechtensteiner Liewo

Ausführliches Interview mit Andreas Hock zum neuen Buch "Like mich am Arsch" in Liechtensteins größter Zeitung. Weiterlesen»

Schweizer diskutieren über "Like mich am Arsch"

Das Schweizer Online-Portal 20min.ch berichtet über das neue Buch - und fragt seine Leser, auf welche digitale Errungenschaft sie am ehesten verzichten können. Machen Sie ebenfalls den Test!Weiterlesen»

BILD-Artikel vom 19. September

BILD-Artikel vom 19. September über das „Buch der legendären Panini-BilderWeiterlesen»

Interview im kressreport

Interview mit Andreas Hock im kressreport (Ausgabe 17/2013) Weiterlesen»

Das gute, alte, neue Yps

Cool: Das gute, alte, neue Yps (Nr.1261) stellt auf einer Doppelseite das „Buch der legendären Panini-Bilder“ vor.Weiterlesen»

"Buch der legendären Panini-Bilder" in der WAZ

Tolle Geschichte in der Print- und der Onlineausgabe der WAZ über das „Buch der legendären Panini-Bilder“Weiterlesen»

Interview in den eigenen vier Wänden

Die netten Kollegen von Sport 1 kamen für ein Gespräch über Fußball im Allgemeinen und Panini-Bilder im Besonderen Mitte August sogar bei Andreas Hock zuhause vorbei.Weiterlesen»

Die Welt berichtet über das „Buch der legendären Panini-Bilder“

Nette Slideshow der Zeitung Die Welt über das „Buch der legendären Panini-Bilder“Weiterlesen»

„Buch der legendären Panini-Bilder“ im Spiegel

Auch der ehrwürdige Spiegel berichtet auf seiner Website über das „Buch der legendären Panini-Bilder“Weiterlesen»