BR-Frankenschau berichtet über Andreas Hock

In der Sendung gab's Bücher-Tipps zu Weihnachten - die Redaktion empfahl "Bin ich denn der Einzigste hier, wo Deutsch kann?"!

Die "Frankenschau", das werktägliche Regionalfenster des BR für ganz Nordbayern, gab in ihrer Ausgabe vom 16. Dezember weihnachtliche Buch-Empfehlungen für ihre Zuseher ab. Die Autoren stammen allesamt aus der Region - und "Bin ich denn der Einzigste hier, wo Deutsch kann?" erhielt als einziges Buch fünf Sterne. Andreas Hock erklärte dazu im Interview mitten in der Nürnberger Fußgängerzone, warum ihm Shopping und X-Mas-Sale auf die Nerven gehen: 

«zurück zur Übersicht