Neues Buch: "Und erlöse uns von den Blöden"

Monika Gruber und Andreas Hock blicken auf die aktuelle Lage

Zusammen mit der preisgekrönten Kabarettistin Monika Gruber hat sich Andreas Hock die aktuelle Entwicklung unserer Gesellschaft vorgenommen, in der sich Wutbürger und Weltverbesserer, vermeintlich Ewiggestrige und Meinungsmissionare und seit einigen Monaten auch Pandemie-Paniker und Covidioten kompromisslos gegenüberstehen. Der schonungslos ehrliche, bisweilen bitterböse, gleichzeitig aber schmerzhaft komische Zustandsbericht zeigt: Um den gesunden Menschenverstand ist es inzwischen leider ziemlich schlecht bestellt. Und Corona hat die Sache dummerweise auch noch drastisch verschlimmert...

«zurück zur Übersicht