Neues von unserer Sprache ihrem Niedergang

"Wenn Du mich frägst, macht das in keinster Weise Sinn" ist erschienen

Drei Jahre nach dem Überraschungs-Bestseller "Bin ich denn der Einzigste hier, wo Deutsch kann?", der sich 34 Wochen lang in der renommierten Spiegel-Liste hielt, ist nun das Nachfolgebuch erschienen. Darin geht es wieder um zahlreiche sprachliche Abgründe - wie etwa den "Black Friday" und den "Cyber Monday", seltsame "Luther-Activities" in der evangelischen Kirche, absurde Produktbezeichnungen, sinnfreie Werbebotschaften oder den immer stärker um sich greifenden Gender-Wahnsinn. Humorvoll und wissenswert zugleich.

«zurück zur Übersicht